Pfad:
Startseite » vocabene » Blog » Blog lesen

Anzeigentexte „Sänger sucht Chor“

10.06.2010, 01:18 von Holger Teichert (Kommentare: 0)

Sänger sucht Chor: Sängerisch unausgelastet?
Flyer „Sänger sucht Chor“

Nach mehrmaligen Nachfragen habe ich mich dazu entschlossen, die abgeschnittenen Anzeigentexte der Werbeflyer „Sänger sucht Chor“ zu veröffentlichen.

Das Rätselraten hat nun also ein Ende: Hier sind Sie:

Musiker suchen ihre Instrumente

Auch Blechbläserinnen lieben Küsse … Hübsche Posaunistin, Margitta, 24, mag den weichen Klang von Dvorřáks 9. Sinfonie, am liebsten aber, wenn mit dem eigenen, geliebten Instrument erzeugt, das ihr leider noch fehlt.

Ein Bratscher hat seinen Geigenkoffer im Zug liegen gelassen. Das ausgefallene Instrument ist mit hochwertigen Saiten der Marke Wäscheleine bespannt und mit einem Ein-Herz-für-Schnecken-Aufkleber verziert. Wer hat möglicherweise dieses herausragende Instrument gesehen? Bin im Notfall auch bereit, Schwarzmarktpreise zur Wiederbeschaffung zu zahlen.

Instrumente suchen Ihre Spieler

Zur Zeit werden keine Musiker vermisst.

Sänger sucht Chor

Bariton – jung, dynamisch und sehr laut – sucht Chor für musikalische Stunden in herzlicher Atmosphäre zum Jodeln und Gläser-Zerspringen-Lassen. Suche auf diese Weise neue Herausforderungen in anspruchsvoller Chormusik. Notfalls auch als Tenor oder Bass einsetzbar.

Bernd ist völlig verzweifelt, da sich auf seine Anzeigen niemand gemeldet hat. Bernd ist groß, musikalisch außerordentlich begabt, singt gern und kann fantastisch Kaffee kochen. Ein Chor, Altersdurchschnitt und Aussehen der Chorkleidung zweitrangig, wird ihn als einen liebevollen und charakterstarken Chorpapa zu schätzen wissen. Bitte nur etwas Mut, laden Sie Bernd zu einem Vorsingen ein.

Komponist sucht sein Copyright

Armer Philosoph und Komponist hat sein Copyright an ein fieses Musiklabel verloren und kann sich nun keine Brötchen mehr von den paar mageren GEMA-Einnahmen kaufen, die ihm noch geblieben sind. Wer kann dem sympathischen Schlucker aus der Klemme helfen – vor allem Naturalien sind hilfreich und sehr willkommen. Die Kultur Deutschlands ist gefährdet.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 6.